Freie Demokraten trauern um Bundesminister a.D. Klaus Kinkel

FDP-Ortsverband Edingen-Neckarhausen

Freie Demokraten trauern um Bundesminister a.D. Klaus Kinkel

Der Tod unseres früheren Bundesvorsitzenden, Bundesminister a.D. Klaus Kinkel, bedeutet einen großen Verlust für die FDP, aber auch für unser Land. Durch seine Fach- und Sachkompetenz und seine seriöse und solide Persönlichkeit verschaffte er sich allseits Ansehen und Wertschätzung. Als Bundesminister der Justiz verkörperte er das Rechtsstaatsprinzip und vertrat die Bürgerrechte, für die die Liberalen seit jeher stehen. Als Bundesminister des Auswärtigen in der Nachfolge seines Mentors Hans-Dietrich Genscher repräsentierte Klaus Kinkel die Bundesrepublik Deutschland in hervorragender Weise. Zeitlebens war er überzeugter und engagierter Europäer. Als Bundesvorsitzender stand er der Freien Demokratischen Partei in für die FDP schwierigen Zeit vor und erwarb sich bleibende Hochachtung aufgrund seiner offenen, berechenbaren, konsequenten und verlässlichen Wesensart. Seine menschliche, mitfühlende und bodenständige Zuwendung behielt er in jeder Position seiner erfolgreichen politischen Laufbahn. Davon konnten wir uns in Edingen-Neckarhausen persönlich überzeugen, war doch Bundesminister Klaus Kinkel einst unser Ehrengast beim „Kurpfälzer Abendessen im Jahr 2002 in der „Kutscherstube“. So werden auch wir ihn vermissen und dem großen Liberalen Klaus Kinkel ein dankbares Gedenken stets bewahren.

Bezirksparteitag in Schriesheim

Am Montag, 25. März, ist der erste von jährlich insgesamt drei Bezirksparteitagen der FDP Kurpfalz. Er findet ebenfalls im „Neuen Ludwigstal“ in Schriesheim statt und beginnt um 19.30 Uhr. Im Mittelpunkt des Abends stehen ein Bericht unseres Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg über die aktuelle politische Lage in Berlin und die Neuwahlen des Bezirksvorstandes. Stimmberechtigt sind 42 Delegierte aus den Kreisverbänden Rhein-Neckar, Mannheim, Heidelberg und Neckar-Odenwald. Der Bezirksparteitag ist mitgliederöffentlich.

„Bezahlbarer Wohnraum zwischen Markt und Regulierung“

So lautet das Thema einer Informationsveranstaltung der FDP Ladenburg am 21. März, 19 Uhr, im Vereinslokal „El Greco“ in der Jahnstr. 4 in Ladenburg. Referent ist der Geschäftsführer von Haus & Grund Württemberg, Ottmar Wernicke. Hierzu sind auch interessierte Mitbürger(innen) aus unserer Gemeinde freundlich eingeladen. (DH)

Kontakt:

  • Dietrich Herold (85207)
  • Silke Buschulte-Ding (81091)
  • Thomas Joachim (954770)
  • Gabi Schieszl (82599)
  • Hans Stahl (82715)