Digitalisierung in Edingen-Neckarhausen: Fit werden für die Zukunft!

Die Freien Demokraten in Edingen-Neckarhausen haben sich wie auch die Bundes-FDP dem Ausbau und der Stärkung der digitalen Infrastruktur verschrieben. Die Ausgangslage beim Thema Digitalisierung ist nicht die beste, denn für Edingen-Neckarhausen gilt, was für ganz Deutschland gilt: Beim Ausbau leistungsstarker Breitbandnetze und gerade bei der Glasfaserinfrastruktur ist man europaweit auf den hinteren Plätzen.

Die FDP in Edingen-Neckarhausen vertritt die Meinung, dass eine leistungsstarke digitale Infrastruktur essenziell für unsere Gemeine ist. Ein schnelles Internet ist für Unternehmen immer häufiger entscheidend für die Auswahl eines Standortes. Doch auch Studenten, Schüler, Auszubildende und Arbeitnehmer im Home Office brauchen ein leistungsstarkes Internet. Und selbst wer nur seine Filme, Serien oder Musik über einen Streaming-Dienst abspielen möchte, sollte nicht an langsamen Downloadraten verzweifeln.

Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar

Die FDP in Edingen-Neckarhausen hat in der Vergangenheit einen Eintritt in den 2014 gegründeten Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar unterstützt. Ziel des Verbands aus 54 Städten und Gemeinden ist es, zeitnah eine technisch ausgereifte und zukunftsfähige Breitbandversorgung sicherzustellen – auch in Edingen-Neckarhausen.

Größere Bewegung kam außerdem 2016 in unsere Gemeinde, als die Telekom ihr Vectoring-Programm in Edingen-Neckarhausen ausgebaut hat. Vectoring ist eine Methode, um das über Kupferkabel bezogene Internet schneller zu machen.

Es tut sich also etwas im Bereich der Digitalisierung – auch dank unserer beiden Gemeinderatsmitglieder Dietrich Herold und Hans Stahl sowie unserer Kollegen aus der Unabhängigen Bürgerliste. Allerdings gehört zur Wahrheit auch: Edingen-Neckarhausen liegt beim Breitbandausbau des Zweckverbands weiter hinten auf der Prioritätenliste. Die FDP tritt deshalb auch zukünftig für eine Stärkung des Zweckverbandes High-Speed-Netz Rhein-Neckar ein und ist klarer Unterstützer zukunftsträchtiger Techniken. Wir möchten hierzu mit dem Zweckverband weiterhin im engen Austausch stehen und die Bürgerinnen und Bürger über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. Der richtige Weg wurde aus unserer Sicht eingeschlagen. Der Breitbandausbau ist nämlich ein Mammutprojekt, das eine kleine Gemeinde alleine nur schwer stemmen kann.

Digitalisierung ist mehr als schnelles Internet

Die Digitalisierung lässt sich aus Sicht der Freien Demokraten nicht nur auf die Internetverbindung selbst reduzieren. Eine digitale Welt braucht darüber hinaus auch einen starken Datenschutz, geschulte Digital-Lehrer und Schüler sowie moderne und digitale Behörden. Wir möchten bei uns vor Ort einen Beitrag zu diesen Entwicklungen leisten.

Ihr Ansprechpartner in Edingen-Neckarhausen:

Patrick Straub

straub@edingen-neckarhausen-fdp.de

Neuigkeiten der FDP bundesweit und aus Baden-Württemberg