Dreikönigsparteitag beschließt Kommunalwahlprogramm

FDP-Ortsverband Edingen-Neckarhausen

Dreikönigsparteitag beschließt Kommunalwahlprogramm

Am vergangenen Samstag hat in Fellbach der 118. Landesparteitag der Freien Demokraten stattgefunden. Im Mittelpunkt stand der Leitantrag des Vorstandes, das Kommunalwahlprogramm der FDP für die Ortschafts-, Gemeinderats- und Kreistagswahlen am 26. Mai. Hierzu waren ca. 80 Änderungsanträge eingegangen. Davon hatte der Bezirk Kurpfalz etwa 20 eingebracht, die in einer Delegiertenbesprechung am 27. Dezember beschlossen worden waren. Mit einer einzigen Ausnahme wurden die kurpfälzer Änderungswünsche entweder vom Vorstand angenommen oder vom Parteitag mit großer Mehrheit beschlossen. Das FDP-Kommunalwahlprogramm baut auf den bisherigen Leitlinien liberaler Kommunalpolitik auf. Es ist ein Spiegelbild der bisherigen Arbeit und der künftigen Ziele der FDP in den Gemeinden und Städten Baden-Württembergs. In der Delegiertenbesprechung stellte Bezirksvorsitzender Dietrich Herold fest, das Kommunalwahlprogramm enthalte die Erfahrung von Praktikern und viele Antworten auf die Gegenwartsfragen und die Themen der Zukunft. Aus dem Bezirk Kurpfalz mit den Kreisverbänden Rhein-Neckar, Mannheim, Heidelberg und Neckar-Odenwald hat Bürgermeisterin Claudia Felden, Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im RNK, am Kommunalwahlprogramm mitgeschrieben. Es hat acht Themenschwerpunkte: Bauen und Wohnen, Verkehr/Infrastruktur/ÖPNV/Sanierung, Umwelt und Energie, Bildung/Betreuung/Vereine/Ehrenamt, Soziales und Pflege, Kommunale Finanzpolitik/schlanke Verwaltung/Transparenz für den Bürger, Wirtschaft, Sicherheit. Anhand dieses Kommunalwahlprogrammes werden die jeweiligen Programme in den Kommunen individuell zugeschnitten, so auch in Edingen-Neckarhausen, und zwar gemeinsam durch die 22 Kandidat(inn)en des gemeinsamen Wahlvorschlages der Unabhängigen Bürgerliste aus Freien Demokraten und Freien Wählern, wie dies auch bei den vorausgegangenen Wahlen der Fall gewesen ist. Dazu treffen sich unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat am Samstagnachmittag, 19. Januar, zu einer Klausursitzung.

Aufstellung der Kreistagswahlliste am 31. Januar in Ladenburg

Am Freitag, 31.01.2019 findet im Restaurant „Da Vinci“, Hauptstr. 42 in Ladenburg, die Wahlkreiskonferenz für den Kreistagswahlkreis IV Edingen-Neckarhausen statt. Hierzu sind alle Mitglieder der FDP, die in diesem Wahlkreis wohnen, stimmberechtigt und eingeladen. Zur Wahl werden sich neun Kandidat(inn)en stellen: drei aus Ladenburg und je zwei aus Edingen, Neckarhausen und Ilvesheim. (DH)

Kontakt:

  • Dietrich Herold (85207)
  • Silke Buschulte-Ding (81091)
  • Thomas Joachim (954770)
  • Gabi Schieszl (82599)
  • Hans Stahl (82715)