Kommunalwahl 2019 – Unabhängige Bürgerliste (UBL)

Hier finden Sie die Listenkandidatinnen und -kandidaten der Unabhängigen Bürgerliste (UBL) aus FDP und Freien Wählern für die Kommunalwahl 2019 in Edingen-Neckarhausen. Bei der  Nominierungsversammlung wählten die 42 Wahlberechtigten die 24 Kandidaten (inklusive der beiden Ersatzkandidaten) jeweils mit großer Mehrheit.

Übersicht unserer Kandidatinnen und Kandidaten

Klaus Merkle
Listenplatz 1
Rechtsanwalt (56)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Im Gemeinderat seit: 2009
  • Mitgliedschaft in Parteien: keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP,TVN, Schloßparkfreunde, FC Viktoria, Obst- und Gartenbauvereine Edingen und Neckarhausen, Musikvereinigung, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen
  • Aktive Ehrenämter: Ehrenbürger von Plouguerneau
  • Thematische Schwerpunkte: Leben und Wohnen, junge Familien, Erhaltung der Selbständigkeit unserer Gemeinde, Sport und Kultur. Ich will weiterhin das bürgerschaftliche Ehrenamt fördern.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat bleiben, weil ich mich gerne für unsere Gemeinde einsetzen und deren Zukunft mitgestalten will.

 

Silke Buschulte-Ding
Listenplatz 2
Kommunikationsmanagerin (55)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Mitgliedschaft in Parteien: FDP
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, Schloßparkfreunde,  Fördervereine Gemeindemuseum, Edinger Schlösschen, KV Kummetstolle
  • Aktive Ehrenämter: Sachkundige Bürgerin im Migrationsausschuss, Vorsitzende St. Andreas Kirchenchor, Mitglied im Koordinationsteam Bündnis für Flüchtlingshilfe, Stv. Vorsitzende FDP-Ortsverband,
  • Thematische Schwerpunkte: Nachhaltige Zukunftskonzepte für alle Lebensbereiche unserer Gemeinde. Solide, moderne und ganzheitliche Entwicklung für Stadtplanung/Bauen und Wohnen im Einklang mit ökologischen Zielen, Wirtschaftsförderung, Bildung, Umweltschutz und Partnerschaft. Ich will unsere Gemeinde auf Basis breiter Bürgerbeteiligung, guter Strategien und transparenter Kommunikation weiter entwickeln.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich im Dialog mit den Bürger/innen starke Konzepte mit weitreichenden Perspektiven für unsere Zukunft gestalten will.

 

Andrea Häfner
Listenplatz 3
selbständige Diplom-Betriebswirtin (FH) (39)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Mitgliedschaft in Parteien: keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: TVE, Kultur- und Heimatbund
  • Aktive Ehrenämter: Webseitengestaltung Kultur- und Heimatbund sowie GV Sängereinheit Edingen
  • Thematische Schwerpunkte: Wirtschafts- und Vereinsförderung, Jugendarbeit. Für mich ist eine Balance zwischen Wachstum und Entwicklung der Gemeinde sowie der Erhalt des klassischen Ortsbildes wichtig.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil man Dinge nur ändern/verbessern kann, indem man sie aktiv mitgestaltet.

Dietrich Herold
Listenplatz 4
Rechtsanwalt (64)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: vier
  • Im Gemeinderat seit: 1994-1999 und seit 2009
  • Mitgliedschaft in Parteien: FDP
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, TVE, Schloßparkfreunde, GV Sängereinheit, Obst- und Gartenbauvereine Edingen+Neckarhausen, Musikvereinigung, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen, DRK Edingen, Kultur- und Heimatbund
  • Aktive Ehrenämter: Kreisrat seit 2006; Mitglied Verbandsversammlung Abwasserzweckverband, Koordinationsteam Bündnis für Flüchtlingshilfe, FDP-Ortsverbandsvorsitzender, Kreisschatzmeister, Stv.Kreisvorsitzender Europa Union, Vorsitzender einer gemeinnützigen Stiftung (Albert-Hitzfeld-Stiftung)
  • Thematische Schwerpunkte: Verwaltung und Finanzen, Feuerwehrwesen, ÖPNV, Sozialbereich, Kultur, Partnerschaft, Obst- und Gartenbau, Abfallverwertung und Abwasserbeseitigung.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat bleiben, weil ich seit meiner Jugend gerne für meine Mitmenschen da bin und in unserer Gemeinde ehrenamtlich Verantwortung übernehme.

Maryvonne LeFlécher
Listenplatz 5
Kaufmännische Angestellte (52)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, TVE, Förderverein Edinger Schlösschen
  • Aktive Ehrenämter: Sachkundige Bürgerin im Migrationsausschuss, Lokale Agenda 21 (Organisation Fahrrad- und Pflanzenbörse)
  • Thematische Schwerpunkte: ÖPNV und Verkehr, Bürgerliches Engagement und Vereine

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden/bleiben, weil ich als aktive Bürgerin meinen Beitrag für eine attraktive Gemeinde leisten will.

Stephan “Stips” Kraus-Vierling
Listenplatz 6
Musiker, freier Journalist (58)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: drei
  • Im Gemeinderat seit: 2004
  • Mitgliedschaft in Parteien: keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Obst- und Gartenbauvereine Edingen+Neckarhausen, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen
  • Aktive Ehrenämter: 2. Bürgermeister-Stellvertreter, 1. Vorsitzender BUND Edingen-Neckarhausen; ortsgeschichtliche „Nachtwächter“-Führungen.
  • Thematische Schwerpunkte: Natur-, Umwelt- und Klimaschutz, Fahrrad- und Elektromobilität. Mir liegt die Erhaltung der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen, namentlich unseres Baumbestandes, besonders am Herzen.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat bleiben, weil ich mich gerne für unsere Gemeinde einsetze und deren Zukunft mitgestalten möchte.

Gerhard Au
Listenplatz 7
Diplom-Betriebswirt (FH) (57)
Helmut Koch
Listenplatz 8
Landwirtschaftsmeister (59)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: drei
  • Im Gemeinderat seit: 1999
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: TVE, GV Sängereinheit Edingen, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen, IGP
  • Aktive Ehrenämter: 1.Vorsitzender Obst- und Gartenbauverein Edingen
  • Thematische Schwerpunkte: Landwirtschaft, Natur und Streuobst, Bauen und Wohnen. Ich trete für regionale agrarische Versorgung ein und stehe für nachhaltige Landwirtschaft.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat bleiben, weil ich in der Gemeinde weiterhin etwas bewegen und speziell die Landwirtschaft, Natur und Streuobstbau fördern will.

Roland Kettner
Listenplatz 9
Polizeioberkommissar a.D. (66)

Weitere Informationen

  • Familienstand: geschieden
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Im Gemeinderat seit: 2014
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, TVE, GV Neckarhausen, Boule-Club,  Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen
  • Thematische Schwerpunkte: Senioren, Vereine, Gemeindepartnerschaft. Ich pflege den Kontakt mit meinen Mitbürger(inne)n aller Generationen.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat bleiben, weil es mir Spaß macht, aktiv an der Gestaltung unserer Gemeinde mitzuwirken und für die Bürger da zu sein.

Heike Dehoust
Listenplatz 10
Selbständige Floristin (51)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Obst- und Gartenbauverein Neckarhausen, Musikvereinigung, Kultur- und Heimatbund
  • Thematische Schwerpunkte: Barrierefreiheit für Mobilitätseingeschränkte. Förderung von Jugend und Familie. Ich will die Kommunikation zwischen Bürgerschaft und Gemeindeverwaltung verbessern

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil es wichtig ist, Offenheit und Bürgernähe anzubieten und zu leben.

Erika Tieg
Listenplatz 11
Musikpädagogin und Suzuki Lehrerin für Klavier, Leiterin der Jugendmusikschule Edingen-Neckarhausen (63)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, Musikvereinigung, Fördervereine Pestalozzi-Grundschule, Musikschule, Gemeindemuseum
  • Thematische Schwerpunkte: Kultur, insbesondere Musik, Bildung. Best- und frühestmögliche Förderung der Kinder in allen Daseinsbereichen.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil mein Herz für Kinder im Besonderen brennt und ich dafür Sorge tragen will, dass Kinder bestmöglich zu ihrem eigenem Wohl gefördert werden. Ich will bei der Zukunftsgestaltung meiner Gemeinde aktiv und konstruktiv mitarbeiten.

Timo Sanzol Rieth
Listenplatz 12
Abiturient (19)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Im Gemeinderat seit: Jugendgemeinderat seit 2015
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Förderverein für offene Jugendarbeit Edingen-Neckarhausen (FOEN)
  • Aktive Ehrenämter: Vorsitzender des Jugendgemeinderates, Mitglied des Jugendrates des JUZ 13 Edingen-Neckarhausen
  • Thematische Schwerpunkte: Vielfältige Jugendarbeit, Verbesserung der Fahrradverkehrssituation, Ökologie und Umwelt. Ich engagiere mich dafür, dass junge Menschen ihren Willen artikulieren und in die Gemeinderatsentscheidungen einbringen können

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil mir das aktive Einbringen in Gemeindeentscheidungen und die Willensbildung junger Leute am Herzen liegen.

Claudia Hormuth
Listenplatz 13
Gymnasiallehrerin (48)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP
  • Thematische Schwerpunkte: Klima- und Umweltschutz, Gemeindepartnerschaft mit Plouguerneau, Bildung und Soziales.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich unsere Gemeinde mit Ideen und Engagement aktiv mitgestalten möchte und mir ihre Zukunft wichtig ist.

Dr. Rainer Huth
Listenplatz 14
Diplom-Chemiker

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: zwei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: TVE, RSC Ladenburg, Poseidon Eppelheim
  • Thematische Schwerpunkte: Wohnen und Leben, Belange junger Familien,  Sport, Bildung und Vereine. Für mich sind nachhaltige Zukunftskonzepte in allen Aufgabenfeldern Voraussetzung für erfolgreiche Kommunalpolitik.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich mich in Edingen-Neckarhausen dafür einsetzen möchte, dass Gutes erhalten bleibt und Verbesserungen besonders unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit durchgesetzt werden können.

Bernd Walter
Listenplatz 15
Diplom Ingenieur (51)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Kultur- und Heimatbund, SG Tell, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen
  • Aktive Ehrenämter: Sachkundiger Bürger im Technischen Ausschuss seit 2008; Veranstaltungskoordinator beim TVE
  • Thematische Schwerpunkte: Ortsbild, Umwelt und Verkehr, nachhaltiges Bauen. Mir ist Edingen-Neckarhausen in der derzeitigen Vielfalt und Attraktivität dauerhaft erhaltenswert.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich Bleibendes schaffen will und mir Edingen-Neckarhausen wichtig ist.

Gunter Mahler
Listenplatz 16
Gesundheits- und Krankenpfleger (58)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: drei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: GV Neckarhausen, Obst- und Gartenbauverein Edingen,
  • Aktive Ehrenämter: Vorstandsmitglied Schloßparkfreunde, 2.Vorsitzender Boule-Club
  • Thematische Schwerpunkte: Sport und Jugendarbeit, Partnerschaft mit Plouguerneau, Klima, Umwelt und Verkehr, Vereinsförderung

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weiles wichtig ist, die Gemeinde in eine lebenswerte, sichere und saubere Zukunft zu führen.

Marcel Mühlbauer
Listenplatz 17
Vertriebsingenieur im Bereich Electrical Engineering and Accelerators (35)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Obst- und Gartenbauverein Edingen, Reit- und Fahrverein Friedrichsfeld
  • Thematische Schwerpunkte: Bauen und Wohnen, junge Generation.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich frischen Wind und neue Ideen – bezahlbar und reell – in den Rat einbringen will.

Thomas Joachim
Listenplatz 18
Prozessberater Digitalisierung (52)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Zahl der Kinder: drei
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) FDP
  • Aktive Ehrenämter: Stv. Ortsverbandsvorsitzender FDP
  • Thematische Schwerpunkte: Digitalisierung, Wirtschaft und Finanzen

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil die Teilnahme an politischen Entscheidungen ein hohes freiheitliches Gut ist. Durch das Einbringen eigener Erfahrungen wertet jeder von uns das Gesamtbild der Gemeinde stark auf und entgegnet der derzeitigen Politikverdrossenheit.

Patrick Straub
Listenplatz 19
PR-Berater (31)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) FDP
  • Mitgliedschaft in Vereinen: Malteser
  • Aktive Ehrenämter: Vorstandsmitglied FDP-Ortsverband
  • Thematische Schwerpunkte: Datenschutz und Digitalisierung, Bürgerrechte, Europa

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich aktiv gestalten und mitwirken möchte und weil es frische, unverbrauchte Ideen in der Kommunalpolitik braucht.

Marko Koch
Listenplatz 20
Versicherungsfachwirt (45)

Weitere Informationen

  • Familienstand: ledig
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) FDP
  • Mitgliedschaft in Vereinen:  Obst- und Gartenbauverein Edingen, Fördervereine Gemeindemuseum und Edinger Schlösschen
  • Aktive Ehrenämter: Vorstandsmitglied TVE und  FDP-Ortsverband, Stv. Abteilungsleiter Ski & Board TVE,
  • Thematische Schwerpunkte: Infrastruktur und Verkehr, Bauen und Wohnen, Vereinsförderung.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil Edingen-Neckarhausen eine lebens- und liebenswerte Gemeinde mit einem regen Vereinsleben bleiben soll.

Hanno Ding
Listenplatz 21
Apotheker (64)

Weitere Informationen

  • Zahl der Kinder: eins
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Thematische Schwerpunkte: Gesundheitsförderung, Bessere Berücksichtigung der Belange älterer Menschen

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich mich mit den Menschen in meiner Heimatgemeinde verbunden fühle.

Hannelore Lueg
Listenplatz 22
Altenpflegehelferin i. R. (75)

Weitere Informationen

  • Zahl der Kinder: vier
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) FDP
  • Mitgliedschaft in Vereinen: IGP, TVE, Schloßparkfreunde, Gesangverein Neckarhausen, Förderverein Edinger Schlösschen, Europa-Union
  • Aktive Ehrenämter: Sachkundige Bürgerin im Seniorenbeirat, Vorstandsmitglied FDP-Ortsverband, Mitglied Gemeindeteam St. Andreas Neckarhausen, Leiterin der Kath. Bücherei Edingen
  • Thematische Schwerpunkte: Kultur und Senioren, Gesundheitswesen

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil mir die Belange der älteren Generation und ein Miteinander von Jung und Alt in unserer Gemeinde wichtige Anliegen sind.

Constanze Stähler
Ersatzbewerber
Arbeitsvermittlerin (41)

Weitere Informationen

  • Familienstand: verheiratet
  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) FDP
  • Thematische Schwerpunkte: Bauen und Wohnen, Auswirkungen des demographischen Wandels, Wohnortnahe Arbeitsplätze

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil ich eine optimale Kommunikation zwischen kommunalen Entscheidungsträgern und der Einwohnerschaft fördern will.

Werner Koch
Ersatzbewerber
Fernmeldehandwerker (63)

Weitere Informationen

  • Mitgliedschaft in Parteien (ggf. auch frühere) keine
  • Mitgliedschaft in Vereinen: TVE, Förderverein Edinger Schlösschen
  • Thematische Schwerpunkte: Natur und Umwelt, Vereine, Verkehr.

Meine Motivation:

Ich will Gemeinderat werden, weil mir an einer Verbesserung der Verkehrssicherheit in den Durchgangsstrassen für Radfahrer, Fußgänger und Mobilitätseingeschränkte liegt.